Der ASSET MANAGER 2010

 

Handbuch und internationale Instandhaltungsstudie.

Industrielle Instandhaltung.
Technisches Gebäudemanagement.

 

Das Handbuch ASSET MANAGER 2010 beinhaltet die neuesten Zahlen und Erkenntnisse des Instandhaltungsmarktes. Grundlage ist eine der umfangreichsten Marktstudien aus dem Jahr 2009, die in den Ländern Österreich, Deutschland und der Schweiz durchgeführt wurde.

Die Ergebnisse der Studie sind übersichtlich nach Fachgebieten gegliedert und durch Experten eingehend analysiert und kommentiert.

Der ASSET MANAGER 2010 liefert Trends, Methoden und Konzepte in den wichtigsten Handlungsfeldern der Instandhaltung und des Technischen Gebäudemanagements. Neue Aspekte zum Thema werden durch Fachbeiträge und „Best Practice“-Ansätze anerkannter Spezialisten aus Forschung, Bildung und Industrie aufgezeigt. Eine Auflistung ausgesuchter Anbieter aus den Bereichen Anwendung und Dienstleistung ist ein weiterer, sehr nützlicher Bestandteil des Handbuches.

Die Studienergebnisse zeigen unter anderem:

  • dass die  Störungsbedingte Instandhaltung (darunter versteht man eine meist unter hohem Zeitdruck und daher nur notdürftig durchgeführte Behebung einer Störung) 30% aller Kosten beansprucht!

  • dass die Hälfte der Betriebe die Verfügbarkeitsorientierte Instandhaltung (darunter versteht man eine durch gezielte Maßnahmen garantierte Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit der Maschinen und in weiterer Folge eine Sicherung bzw. Steigerung der  Produktivität) nicht kennen oder nicht einsetzen, obwohl bekannt ist, dass diese einer der wichtigsten Einflussfaktoren in der Instandhaltung ist!

  • dass bezüglich TPM (Total Productive Maintainance) noch eine sehr große Informationslücke besteht, sich das Konzept aber kontinuierlich verbreitet. Da die Ausführungsintensität einzelner TPM-Maßnahmen in Zukunft weiter zunimmt,  wird es notwendig sein, Fachkräfte schneller und effizienter in neuen Methoden und Konzepten auszubilden.

  • dass die Kosten in der Instandhaltung generell steigen, die Anforderung und Verfügbarkeit immer mehr zunimmt, aber die Ausgaben für Instandhalter laufend gekürzt werden.

  • dass die Aktivitäten für eine Zustandsorientierte Instandhaltung (darunter versteht man eine durch Überwachung und Überprüfung der Maschinen rechtzeitig eingeleitete Instandhaltungsmaßnahme) in den letzten 8 Jahren von  7% auf 23% gestiegen sind. Die Experten gehen davon aus, dass diese in den nächsten Jahren weiter ansteigen werden.  


Die Herausgeber DI Dr. Andreas Dankl und DI (FH) Alexander Stuber sehen den ASSET MANAGER 2010 nicht nur als Nachschlagewerk, sondern auch als aktuellen Wissensvermittler, Ideengeber und Vergleichsgrundlage in allen Bereichen der Instandhaltung und des Gebäudemanagements, gerade für Verantwortliche und Führungskräfte, aber auch für Studierende und Interessierte, die sich mit dem Thema näher befassen wollen!

 

Das sagen unsere Leserinnen und Leser zum Asset Manager 2010.

 


Der ASSET MANAGER 2010.

Industrielle Instandhaltung                                          
Technisches Gebäudemanagement

Das Handbuch von Praktikern für Praktiker!

236 Seiten, gebunden

AKTIONSPREIS:

Euro 104,55 (zzgl. MwSt.)

 

Herausgeber: DI Dr. Andreas Dankl und DI Alexander Stuber

ISBN 978-3-9523 151-3-2 

 

Hier geht's zum Shop!

 

MFA-Mitglieder erhalten einen Sonderrabatt von -20%. Bitte geben Sie bei der Bezahlung des Handbuches (Kontodaten zur Überweisung finden Sie im IFIS-Shop ) Ihren MFA-Benutzernamen an.Mit Bekanntgabe Ihres Benutzernamens können Sie direkt bei der Überweisung 20% vom Rechnungsbetrag (Handbuch, ohne Versandkosten) abziehen.

 

Bestellen Sie den ASSET MANAGER 2010 einfach via E-Mail an office@dankl.com!

 

Linktipp: MC-report. Ausgabe 2/2010.


Der ASSET MANAGER im i-Quadrat. Ausgabe 01-2010.

 

 

Sie benötigen weitere Informationen, haben Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme unter office@mf-austria.at oder telefonisch unter +43/662/85 71 23-0.

 


News

04. bis 06. April 2017, Klagenfurt

07. März 2017, Siemens Forum Linz

Aktuelles

08.-09. März 2017, Aachen

28.-30. März 2017, Lissabon (Portugal)

22. Juni 2017, Flughafen Linz/Hörsching

aktuelle Veranstaltungen

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Login

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Einloggen

Passwort vergessen?